Liebe Besucher,


auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen aus Ihrer Gemeinde. Dazu zählt ein Belegungsplan des Sport- und Gemeindezentrums, bei dem Sie die Gelegenheit haben sich über verfügbare Zeiten zu informieren, sowie Informationen zum zur Gründung beabsichtigten Dorf- und Kulturverein. Zukünftig werden hier auch die Veranstaltungen bekannt gegeben.


Die Seite befindet sich im Aufbau und füllt sich zusehens mit Features. Wenn auch Sie einen Beitrag leisten wollen, so schreiben Sie mir gern eine E-Mail oder rufen mich gern an. Meine Kontaktdaten finden sie im weiteren Verlauf des Inhaltsverzeichnis.


Ihr Robert Lossau

Bürgermeister

Neues aus der Gemeinde

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

die aktuelle pandemische Lage macht natürlich auch vor der Gemeinde Dersekow nicht halt, daher möchten wir sie im Rahmen einer kleinen Information und Befragung bitten uns Ihre Ideen und Wünsche in Bezug auf die Weiterentwicklung folgender Standorte mitzuteilen, da in absehbarer Zeit leider nicht zu einer Veranstaltung eingeladen werden kann.


Hier geht es im Besonderen um die Gebäude „Alte Schule Dersekow“ in der Geschwister Scholl Straße 6 in Zusammenspiel mit dem jetzigen Grundschulgebäude der Grundschule „Lütte Nordlichter“ in der Straße der Freundschaft 14a jeweils in 

17498 Dersekow. Aufgrund der vom Land MV erhaltenen Fördermittel für den Neubau der Grundschule und einer Turnhalle fällt das Gebäude nach Fertigstellung des neuen Grundschulgebäudes frühestens 2023, spätestens jedoch 2024 an die Gemeinde zurück.


Wir sind verpflichtet den Hortbetrieb in unserer Gemeinde zu gewährleisten und möchten diesen im jetzigen Grundschulgebäude, aufgrund der Nähe zur dann neu entstehenden Grundschule belassen. Ferner möchten wir auch unserem Karnevalsverein die Möglichkeit einer nachhaltigen Lagerung von Materialien in diesem Gebäude geben. „Zwei Etagen“ Nettogrundfläche des Gebäudes würden jedoch so noch ungenutzt sein, daher haben wir die Idee eine Möglichkeit der Tagespflege für die älteren Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde und im Umland zu schaffen. Ferner wäre eine Möglichkeit eines teilweisen Umbaus zu einem „Betreuten Wohnen“ für uns vorstellbar. Die sehen wir auch im Zusammenspiel mit dem als „alte Schule“ bezeichneten Gebäude, auch hier könnte man durch „entsprechende Partner“ (z.B. Volksolidarität, Diakonie usw.) Das Gebäude so erhalten und ertüchtigen, dass eine Nutzung in gemeindlichen Interesse und in die gleiche Richtung möglich wäre, vorausgesetzt die bauliche Substanz ergibt zumindest eine Wirtschaftlichkeit.


Uns interessieren ihre Wünsche, Ideen und Anregungen dazu. Lassen Sie uns gern ihre Ideen, Anregungen und Wünsche in Form von Stichpunkten zukommen. 

Post: Robert Lossau, Weberweg 15, 17498 Dersekow

E-Mail: bgm-dersekow@landhagen.de 

WhatsApp: 0172-2888073

Nach persönlicher Absprache hole ich die Ideen bei Ihnen auch ab rufen Sie mich hierzu bitte an. 0172-2888073


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Robert Lossau

Weitere Informationen aus ihrer Gemeinde:


Die Gemeindevertretung freut sich, dass wir sowohl für die Erneuerung des Spielplatzes in Klein Zastrow, als auch für den Neubau eines Spielplatzes auf dem Sportplatz in Dersekow Fördermittel von je 7500 € erhalten haben. Der gemeindliche Anteil in jeweils gleicher Höhe bietet die Möglichkeit für unsere Kinder neue Möglichkeiten des Zusammenspiels zu schaffen.

Am 02.02.2021 hat sich der Dorf- und Kulturverein Dersekow unter pandemischen Bedingungen gegründet. Ziel dieses Vereins ist es die unterschiedlichen Interessen von Jung & Alt, von Sport und Spiel und des kulturellen und sozialen Miteinanders in unserem Dorf zu fördern und zu unterstützen, sowie eine sinnvolle nachhaltige Nutzung des Sport und Gemeindezentrums und des Sportplatzes zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang haben wir am 11.5.2021 einen positiven Vorbescheid aufgrund einer eingereichten Bauvoranfrage vom 26.11.2019 für die Räumlichkeiten am Sportplatz erhalten und werden auch dort weiter planen können. Ziel ist es durch den Anbau eines neuen Sanitärtraktes, einer Küche und eines kleinen Gemeindebüros unseren Bürgerinnen und Bürger eine Begegnungsstätte zu schaffen, die in Verbindung mit unserem schönen Sportplatz und dem neu entstehenden Kinderspielplatz zu einem Zentrum des Dorfes wachsen soll. Dies geschieht natürlich nur durch ihr aktives Mitwirken am Gemeinschaftsleben. Im Ergebnis sollen die Räumlichkeiten natürlich auch für ihre privaten Feierlichkeiten zur Verfügung gestellt werden können.

Natürlich sind auch die Vorhaben an den Neubauten nicht vergessen, es ist jedoch sehr schwierig in der aktuellen Situation (Kontaktbeschränkung in den Verwaltungen, Notbetrieb usw.) einen Fortschritt sowohl zum Thema Balkon, als auch Garagen zu generieren. Wir bleiben aber dran und hoffen, auf baldige Rückkehr in ruhiges „normales“ Fahrwasser.

Neben diesen unzähligen Aufgaben begleiten uns auch in den nächsten Jahren fortlaufende Ertüchtigungsmaßnahmen unserer Gemeindestraßen und Wege in Verbindung mit der Umstellung von Leuchtmitteln auf LED. So wie der eigene Wunsch unseren Ortsteil Alt Pansow in Form eines Fahrrad und Fußweges zukünftig anzubinden, um einen schnelleren Erfolg zu erreichen, wird die Gemeinde eine Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Fahrrad und fußgängerfreundliche Kommune in Mecklenburg-Vorpommern (AGFK MV) anstreben.

Abschließend noch die Information, dass die offizielle Einweihung des Radweges „Dersekow - Greifswald“ durch ein „anradeln“ am Freitag, 16.07.2021 um 10:00 Uhr (Start in Dersekow) im Beisein von Herrn Minister Pegel (Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung MV) und dem Greifswalder OB Dr. Faßbinder stattfinden, natürlich nicht ohne darauf aufmerksam zu machen dass wir uns als Bürgerinnen und Bürger den Weiterbau nach Klein Zastrow nach wie vor wünschen und darum bitten diesen zu realisieren.



Gemein-SCHAFFT



Im Namen der Gemeindevertretung -Robert Lossau- Bürgermeister